Was machen mit dem Brautkleid nach der Hochzeit?

Was machen mit dem Brautkleid nach der Hochzeit?
Viele Bräute behalten sich ihr Kleid ganz bewusst als Erinnerung an diesen besonderen Tag. Wer aber nicht an seinem Hochzeitskleid hängt, hat mehrere Möglichkeiten:

  • Grundreinigen und einlagern: Wer weiß, vielleicht kann die Tochter eines Tages dein Kleid ein zweites Mal tragen oder umschneidern und Teile davon verwenden.

  • Verkaufen: Unbedingt gut reinigen lassen! Und nicht enttäuscht sein, wenn der erzielte Preis deutlich unter dem Neupreis liegt.

  • Spenden & Verschenken: Eine schöne Idee ist es auch, das Brautkleid für einen guten Zweck zu spenden. So weißt du, dass dein schönes Kleid noch einmal für etwas Gutes verwendet wird

  • Einfärben: Wer das Kleid auch nach der Hochzeit etwa auf Bällen tragen möchte, ist gut beraten es einfärben zu lassen. 

    Wichtig: Nicht jeder Stoff lässt sich einfärben. Naturfasern sind besser geeignet als Synthetikfasern. Polyester, Polyacryl und Polyamid lassen sich zum Beispiel nicht einfärben.

  • Trash the Dress: Mit dem Brautkleid im Schwimming Pool, im Sand oder gar im Farbtopf? Einmalige Bilder - das Kleid ist dann natürlich hinüber.


Foto Mone Photography | Brautkleid Fussl Happy Day | Festtagsmode più gioia DAS FEST.

 

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden
Melde dich an oder erstelle ein Konto um Kommentare hinterlassen zu können.
Du möchtest eure Fotostrecke zeigen? Styled Shooting einsenden Jetzt einsenden >
Du bist Unternehmer/in und möchtest Partner werden? Jetzt Anfragen >